bb Bättwil

"B&B in Bättwil"

         Home    Anmelden    Login    registered B&B`s
City info:


General Info:

Bättwil.Wirtschaft.

Bättwil war bis in die zweite Hälfte des 20. Jahrhunderts ein vorwiegend durch die Landwirtschaft geprägtes Dorf. Heute haben der Ackerbau, der Obstbau (überwiegend Kirschbäume) und die Viehzucht nur noch einen geringen Stellenwert in der Erwerbsstruktur der Bevölkerung. Weitere Arbeitsplätze sind im lokalen Kleingewerbe und im Dienstleistungssektor vorhanden. In Bättwil haben sich seit den 1970er Jahren verschiedene Betriebe des Bau- und Transportgewerbes, des Maschinen- und Apparatebaus und eine Metallwarenfabrik niedergelassen. Die Gemeinde ist seit 1975 Standort der Kreisschule Leimental. In den letzten Jahrzehnten hat sich das Dorf zu einer Wohngemeinde entwickelt. Viele Erwerbstätige sind deshalb Wegpendler, die hauptsächlich in der Region Basel arbeiten.

Quellenangabe: Die Seite "Bättwil.Wirtschaft." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 2. März 2010 12:52 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Tourism office:

www.baettwil.ch
baettwil.ch
www.baettwil.com
baettwil.com



Cities of Switzerland:

BnB/B&B Bed and Breakfast Bättwil Bursinel
BnB/B&B Bed and Breakfast Bättwil Oeschgen
BnB/B&B Bed and Breakfast Bättwil Zermatt
BnB/B&B Bed and Breakfast Bättwil Lengwil
BnB/B&B Bed and Breakfast Bättwil Rodersdorf
BnB/B&B Bed and Breakfast Bättwil Hubersdorf
BnB/B&B Bed and Breakfast Bättwil Wigoltingen

bb  Bättwil


Adresses:
www.bed-and-breakfastbaettwil.ch
www.bed-and-breakfastbaettwil.ch
www.bed-and-breakfast-baettwil.ch
www.bed-and-breakfast-baettwil.ch
www.bed-and-breakfast-baettwil.com
www.bed-and-breakfast-baettwil.com


Bättwil.Geschichte.

Funde aus der Römerzeit weisen darauf hin, dass bereits die Römer auf dem Gemeindegebiet von Bättwil anwesend waren; es wurden jedoch keine eigentlichen Siedlungsspuren entdeckt. Aufgrund der Namensendung -wil (abgeleitet vom lateinischen villa, villare) geht man davon aus, dass das Gebiet im 5. Jahrhundert von den Alemannen besiedelt wurde. Die erste urkundliche Erwähnung erfolgte 1244 unter dem Namen Betwilre. Später erschienen die Bezeichnungen Bethwilr (1290) und Bettwil (1520). Der Ortsname geht auf den althochdeutschen Personennamen Betto zurück und bedeutet somit bei den Höfen des Betto.Im Mittelalter unterstand Bättwil dem Kloster Reichenau. Später lag die hohe Gerichtsbarkeit beim Bischof von Basel, während die niedere Gerichtsbarkeit durch die Grafen von Thierstein ausgeübt wurde. Im Jahr 1522 beanspruchte Solothurn aus dem Erbe der Thiersteiner unter anderem zwei Drittel der Ortsherrschaft und erwarb fünf Jahre später auch den restlichen Drittel. Bättwil wurde in der Folge der Vogtei Dorneck und dem Gerichtskreis Leimental zugeordnet. Nach dem Zusammenbruch des Ancien Régime (1798) gehörte das Dorf während der Helvetik zum Distrikt Dornach und ab 1803 zum Bezirk Dorneck. Ende des 20. Jahrhunderts kam die Idee einer Fusion von Bättwil mit der Nachbargemeinde Witterswil auf, die aber vorerst nicht weiterverfolgt wird.

Quellenangabe: Die Seite "Bättwil.Geschichte." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 2. März 2010 12:52 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.

. Bed and Breakfast Offers:

















Als Bed and Breakfast (auch Bed ’n’ Breakfast oder Kurzform B&B) bezeichnet man in den englischsprachigen Ländern eine Unterkunft bei Privatleuten, in deren Preis immer ein zumeist warmes Frühstück enthalten ist. Das B&B entspricht noch am ehesten der im deutschsprachigen Raum als „Zimmer“ oder „Privatzimmer“ angebotenen Unterkunftskategorie. Eine Pension bzw. Privatpension hingegen firmiert im englischsprachigen Raum zumeist unter dem Begriff Guest-House, wobei in solchen „Gasthäusern“ das Frühstück häufig nicht im Zimmerpreis enthalten ist.
Mit dem Begriff B&B bezeichnet man daneben im englischsprachigen Raum, unabhängig von der Art des Unterkunftsbetriebes, auch den Modus (plan) der „Übernachtung mit Frühstück“ – in Abgrenzung zur Übernachtung ohne Frühstück, zur Halbpension (half board) und zur Vollpension (full board). Im Sinne dieses Sprachgebrauchs finden sich vor allem in den USA und in Südafrika vielfach kleine, aber kommerziell betriebene Bed and Breakfast Inns o. Ä., die teils in exzellenter Qualität und hochpreisig ausschließlich Übernachtung mit Frühstück anbieten und über kein Restaurant verfügen.

Quellenangabe: Die Seite "Bed and Breakfast" aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 2010-03-05T12:33:17Z UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.

bb  Bättwil bb  Bättwil Bed and Breakfast Bättwil Bed and Breakfast Bättwil
Besonderheiten Bättwil:
, Bättwil , Liste der Kulturgüter in Bättwil
Die Seite Kategorie: Bättwil aus der Wikipedia Enzyklopädie
Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.

Städte und Gemeinden:

Bed and Breakfast Bättwil Braunau
Bed and Breakfast Bättwil Cartigny
Bed and Breakfast Bättwil Ittenthal
Bed and Breakfast Bättwil
Bed and Breakfast Bättwil Montfaucon
Bed and Breakfast Bättwil Tenero-Contra
Bed and Breakfast Bättwil Eggenwil
Bed and Breakfast Bättwil
Bed and Breakfast Bättwil
Bed and Breakfast Bättwil Sool
Bed and Breakfast Bättwil Finsterhennen
Bed and Breakfast Bättwil Goldingen
Bed and Breakfast Bättwil
Bed and Breakfast Bättwil Rolle
Bed and Breakfast Bättwil Hohenrain