bb Dulliken

"B&B in Dulliken"

         Home    Anmelden    Login    registered B&B`s
City info:
City: Dulliken
Canton: Solothurn
District: Oltenw
Inhabitants: 4606
Population density: 765
City code: 4657
Sea level: 436
City area: 6.02
Telephone code:


General Info:

Dulliken.Wirtschaft.

Dulliken war bis in das 20. Jahrhundert hinein ein vorwiegend durch die Landwirtschaft geprägtes Dorf. Seit der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts siedelten sich zusehends Betriebe der Schuhindustrie, des Metallbaus und des Baugewerbes an.Heute haben der Ackerbau, die Viehzucht und die Forstwirtschaft nur noch einen marginalen Stellenwert in der Erwerbsstruktur der Bevölkerung. Zahlreiche weitere Arbeitsplätze sind im industriellen Sektor und im Dienstleistungssektor vorhanden. Grössere Gewerbe- und Industriezonen befinden sich in der Ebene zwischen der Bahnlinie und der Aare. In der Gemeinde sind heute verschiedene Betriebe des Bau- und Transportgewerbes, des Maschinenbaus, des Metallbaus, des Karosseriebaus, der Elektrobranche, der Werbebranche, der Holzverarbeitung, der elektronischen Industrie, feinmechanische Werkstätten und Handelsfirmen vertreten. Östlich des Dorfes wird eine Kiesgrube ausgebeutet.Dulliken ist seit 1979 Standort eines regionalen Alters- und Pflegeheims. Von 1968 bis 2001 befand sich das Bildungszentrum Franziskushaus des schweizerischen Kapuzinerordens in der Gemeinde. In den letzten Jahrzehnten hat sich das Dorf zu einer Wohngemeinde entwickelt. Viele Erwerbstätige sind deshalb Wegpendler, die hauptsächlich in den Regionen Olten und Aarau arbeiten.

Quellenangabe: Die Seite "Dulliken.Wirtschaft." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 30. Dezember 2009 22:17 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Tourism office:

www.dulliken.ch
dulliken.ch
www.dulliken.com
dulliken.com



Cities of Switzerland:

BnB/B&B Bed and Breakfast Dulliken Seehof
BnB/B&B Bed and Breakfast Dulliken Bottenwil
BnB/B&B Bed and Breakfast Dulliken
BnB/B&B Bed and Breakfast Dulliken Sommeri
BnB/B&B Bed and Breakfast Dulliken Savagnier
BnB/B&B Bed and Breakfast Dulliken Fontenais
BnB/B&B Bed and Breakfast Dulliken Othmarsingen

bb  Dulliken


Adresses:
www.bed-and-breakfastdulliken.ch
www.bed-and-breakfastdulliken.ch
www.bed-and-breakfast-dulliken.ch
www.bed-and-breakfast-dulliken.ch
www.bed-and-breakfast-dulliken.com
www.bed-and-breakfast-dulliken.com


Dulliken.Geschichte.

Das Gemeindegebiet von Dulliken war schon sehr früh besiedelt. So fand man Siedlungsspuren aus dem Neolithikum auf dem Engelberg sowie Ãœberreste eines römischen Gutshofs auf dem Wilberg, der vermutlich bei den Einfällen der Alemannen um 260 nach Christus zerstört worden war. (1525). Der Ortsname geht auf den althochdeutschen Personennamen Tullo zurück. Mit der Namensendung -iken (eigentlich ein Zusammenzug von -igkofen) bedeutet er soviel wie bei den Höfen der Leute des Tullo, wobei so genannte Aussiedlerhöfe gemeint sind.Im Mittelalter war Dulliken zunächst Teil des Werderamtes im Buchsgau, danach kam die niedere Gerichtsbarkeit an das Stift Schönenwerd. Später unterstand das Dorf den Freiherren von Gösgen-Falkenstein, bevor es 1458 von Solothurn erworben wurde. Dulliken wurde dabei der Vogtei Gösgen einverleibt und 1627 dem neu gegründeten Schultheissenamt Olten zugeordnet. Nach dem Zusammenbruch des Ancien Régime (1798) gehörte Dulliken während der Helvetik zum Verwaltungsbezirk Solothurn und ab 1803 zum Bezirk Olten.Während des 19. Jahrhunderts war Dulliken eine arme Gemeinde. Die Bewohner gingen teils nach Olten, teils nach Schönenwerd (Schuhfabrik Bally) zur Arbeit. In Dulliken setzte die Industrialisierung erst nach 1930 mit der Gründung einer Radiatorenfabrik und der Schuhfabrik Hug & Co. AG ein, die lange Zeit der wichtigste Arbeitgeber des Dorfes war. Von der wirtschaftlichen Krise während der 1970er Jahre war Dulliken stark betroffen, denn es gingen zahlreiche Arbeitsplätze verloren. Seither hat sich die Industrie jedoch diversifiziert und neue Unternehmen verschiedener Branchen haben sich in der Gemeinde niedergelassen.Kirchlich war Dulliken der Pfarrei Starrkirch angeschlossen. Es besass aber mit der Sankt-Nikolaus-Kapelle seit dem Mittelalter ein eigenes Gotteshaus, das jedoch 1887 abgerissen wurde. Der Kulturkampf führte 1872 zur Aufspaltung der katholischen Gemeinde Starrkirch-Dulliken in eine christkatholische und eine römisch-katholische Kirchgemeinde. Die Christkatholiken besuchen den Gottesdienst weiterhin in Starrkirch. Für die Bewohner der römisch-katholischen Glaubensrichtung wurde 1876 die Kirche Sankt Wendelin in Dulliken eingeweiht, die 1972 einem modernen Neubau weichen musste. Die reformierte Zwinglikirche wurde 1961 eingeweiht.

Quellenangabe: Die Seite "Dulliken.Geschichte." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 30. Dezember 2009 22:17 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.

. Bed and Breakfast Offers:

















Als Bed and Breakfast (auch Bed ’n’ Breakfast oder Kurzform B&B) bezeichnet man in den englischsprachigen Ländern eine Unterkunft bei Privatleuten, in deren Preis immer ein zumeist warmes Frühstück enthalten ist. Das B&B entspricht noch am ehesten der im deutschsprachigen Raum als „Zimmer“ oder „Privatzimmer“ angebotenen Unterkunftskategorie. Eine Pension bzw. Privatpension hingegen firmiert im englischsprachigen Raum zumeist unter dem Begriff Guest-House, wobei in solchen „Gasthäusern“ das Frühstück häufig nicht im Zimmerpreis enthalten ist.
Mit dem Begriff B&B bezeichnet man daneben im englischsprachigen Raum, unabhängig von der Art des Unterkunftsbetriebes, auch den Modus (plan) der „Übernachtung mit Frühstück“ – in Abgrenzung zur Übernachtung ohne Frühstück, zur Halbpension (half board) und zur Vollpension (full board). Im Sinne dieses Sprachgebrauchs finden sich vor allem in den USA und in Südafrika vielfach kleine, aber kommerziell betriebene Bed and Breakfast Inns o. Ä., die teils in exzellenter Qualität und hochpreisig ausschließlich Übernachtung mit Frühstück anbieten und über kein Restaurant verfügen.

Quellenangabe: Die Seite "Bed and Breakfast" aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 2010-03-05T12:33:17Z UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.

bb  Dulliken bb  Dulliken Bed and Breakfast Dulliken Bed and Breakfast Dulliken
Besonderheiten Dulliken:
, Truck Star Dulliken , Liste der Kulturgüter in Dulliken , Engelbergturm (Dulliken) , Dulliken , Engelberg (Jura)
Die Seite Kategorie: Dulliken aus der Wikipedia Enzyklopädie
Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.

Städte und Gemeinden:

Bed and Breakfast Dulliken Croglio
Bed and Breakfast Dulliken Hinterrhein
Bed and Breakfast Dulliken Morbio Superiore
Bed and Breakfast Dulliken
Bed and Breakfast Dulliken Cademario
Bed and Breakfast Dulliken Prato (Leventina)
Bed and Breakfast Dulliken Valeyres-sous-Montagny
Bed and Breakfast Dulliken Blatten
Bed and Breakfast Dulliken Roggwil (TG)
Bed and Breakfast Dulliken Osogna
Bed and Breakfast Dulliken Orpund
Bed and Breakfast Dulliken Wettswil am Albis
Bed and Breakfast Dulliken Berg am Irchel
Bed and Breakfast Dulliken Finhaut
Bed and Breakfast Dulliken Laufenburg