bb Illnau-Effretikon

"B&B in Illnau-Effretikon"

         Home    Anmelden    Login    registered B&B`s
City info:
City: Illnau-Effretikon
Canton: Zürich
District: Pfäffikonw
Inhabitants: 15338
Population density: 607
City code: 8307
Sea level: 516
City area: 25.28
Telephone code:


General Info:

Illnau-Effretikon.Wirtschaft.Verkehr.

Die Gemeinde wird von der am 27. Dezember 1855 eröffneten Bahnstrecke Zürich-Winterthur mit dem Bahnhof Effretikon sowie von der am 3. Mai 1876 eröffneten Bahnstrecke Effretikon-Hinwil mit den Bahnhöfen Effretikon und Illnau mit der Eisenbahn erschlossen.Beide Linien sind 1902 verstaatlicht worden, und werden durch die Schweizerischen Bundesbahnen (SBB) betrieben. Die Bahnhöfe werden von verschiedenen Linien der S-Bahn Zürich bedient.Die Gemeinde ist durch die Autobahn A1 mit dem Anschluss Effretikon erschlossen.

Quellenangabe: Die Seite "Illnau-Effretikon.Wirtschaft.Verkehr." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 7. März 2010 10:41 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Tourism office:

www.illnau-effretikon.ch
illnau-effretikon.ch
www.illnau-effretikon.com
illnau-effretikon.com



Cities of Switzerland:

BnB/B&B Bed and Breakfast Illnau-Effretikon Les Bois
BnB/B&B Bed and Breakfast Illnau-Effretikon Untersiggenthal
BnB/B&B Bed and Breakfast Illnau-Effretikon Trient
BnB/B&B Bed and Breakfast Illnau-Effretikon Aire-la-Ville
BnB/B&B Bed and Breakfast Illnau-Effretikon Saint-Imier
BnB/B&B Bed and Breakfast Illnau-Effretikon Hottwil
BnB/B&B Bed and Breakfast Illnau-Effretikon

bb  Illnau-Effretikon


Adresses:
www.bed-and-breakfastillnau-effretikon.ch
www.bed-and-breakfastillnau-effretikon.ch
www.bed-and-breakfast-illnau-effretikon.ch
www.bed-and-breakfast-illnau-effretikon.ch
www.bed-and-breakfast-illnau-effretikon.com
www.bed-and-breakfast-illnau-effretikon.com


Illnau-Effretikon.Geschichte.

(Mesikon).Funde aus der Steinzeit, sowie Grabbeilagen aus der Bronze- und Eisenzeit bei Bisikon und Luckhausen deuten von einer frühen Besiedelung. Umfangreicher sind hier die Funde aus dem frühen Mittelalter, darunter ist auch die Grabhügelnekropole im "Studenbrunnenholz" unterhalb von Ottikon. Schenkungsurkunden aus dem 8. Jahrhundert an das Kloster St. Gallen, deuten darauf hin, dass Illnau-Effretikon schon weitgehend durch die Alemannen erschlossen war., im Süden von Effretikon, befindet sich die Ruine der von Graf Hartmann IV. von Kyburg 1254 erbauten Moosburg. Sie war von 1426 bis 1432 Sitz des ersten Zürcher Vogts der Landvogtei Kyburg und wurde während des Alten Zürichkrieges im Mai 1444 von den Innerschweizer Truppen zerstört.Mit dem Bau des Bahnhofs (1855) begann der Aufschwung Effretikons und führte 1973 zur Namensänderung in "Stadt Illnau-Effretikon".In der zweiten Hälfte des 20. Jh. wurde der Bahnhof Effretikon durch Architekt Max Vogt neu gebaut.

Quellenangabe: Die Seite "Illnau-Effretikon.Geschichte." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 7. März 2010 10:41 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.

. Bed and Breakfast Offers:

















Als Bed and Breakfast (auch Bed ’n’ Breakfast oder Kurzform B&B) bezeichnet man in den englischsprachigen Ländern eine Unterkunft bei Privatleuten, in deren Preis immer ein zumeist warmes Frühstück enthalten ist. Das B&B entspricht noch am ehesten der im deutschsprachigen Raum als „Zimmer“ oder „Privatzimmer“ angebotenen Unterkunftskategorie. Eine Pension bzw. Privatpension hingegen firmiert im englischsprachigen Raum zumeist unter dem Begriff Guest-House, wobei in solchen „Gasthäusern“ das Frühstück häufig nicht im Zimmerpreis enthalten ist.
Mit dem Begriff B&B bezeichnet man daneben im englischsprachigen Raum, unabhängig von der Art des Unterkunftsbetriebes, auch den Modus (plan) der „Übernachtung mit Frühstück“ – in Abgrenzung zur Übernachtung ohne Frühstück, zur Halbpension (half board) und zur Vollpension (full board). Im Sinne dieses Sprachgebrauchs finden sich vor allem in den USA und in Südafrika vielfach kleine, aber kommerziell betriebene Bed and Breakfast Inns o. Ä., die teils in exzellenter Qualität und hochpreisig ausschließlich Übernachtung mit Frühstück anbieten und über kein Restaurant verfügen.

Quellenangabe: Die Seite "Bed and Breakfast" aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 2010-03-05T12:33:17Z UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.

bb  Illnau-Effretikon bb  Illnau-Effretikon Bed and Breakfast Illnau-Effretikon Bed and Breakfast Illnau-Effretikon
Besonderheiten Illnau-Effretikon:
, Kirche Illnau , Moosburg (Effretikon) , Illnau-Effretikon , Agasul , Bahnstrecke Wettingen?Effretikon , Liste der Kulturgüter in Illnau-Effretikon , Reformierte Kirche Effretikon , Bahnstrecke Effretikon?Hinwil , Bisikon , Ottikon bei Kemptthal , Kapelle Rikon
Die Seite Kategorie: Illnau-Effretikon aus der Wikipedia Enzyklopädie
Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.

Städte und Gemeinden:

Bed and Breakfast Illnau-Effretikon Uebeschi
Bed and Breakfast Illnau-Effretikon Grindel
Bed and Breakfast Illnau-Effretikon Volken
Bed and Breakfast Illnau-Effretikon Langenbruck
Bed and Breakfast Illnau-Effretikon Ftan
Bed and Breakfast Illnau-Effretikon Rebstein
Bed and Breakfast Illnau-Effretikon Bolken
Bed and Breakfast Illnau-Effretikon
Bed and Breakfast Illnau-Effretikon Syens
Bed and Breakfast Illnau-Effretikon Knutwil
Bed and Breakfast Illnau-Effretikon Lohnstorf
Bed and Breakfast Illnau-Effretikon
Bed and Breakfast Illnau-Effretikon Courtelary
Bed and Breakfast Illnau-Effretikon Seltisberg
Bed and Breakfast Illnau-Effretikon