bb Koblenz

"B&B in Koblenz"

         Home    Anmelden    Login    registered B&B`s
City info:


General Info:

Koblenz AG.Wirtschaft.

[8] Der mit Abstand grösste Arbeitgeber ist die Firma Stoll Giroflex AG, die Bürostühle herstellt. Ebenfalls von Bedeutung sind die Holzverarbeitung und die Herstellung von Kunststoffen. Zahlreiche Erwerbstätige sind Wegpendler und arbeiten in den Nachbargemeinden des unteren Aaretals oder in der Region Brugg/Baden.

Quellenangabe: Die Seite "Koblenz AG.Wirtschaft." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 26. Februar 2010 23:06 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.

Koblenz AG.Politik und Recht.

Die Versammlung der Stimmberechtigten, die Gemeindeversammlung, übt die Legislativgewalt aus. Ausführende Behörde ist der fünfköpfige Gemeinderat. Seine Amtsdauer beträgt vier Jahre und er wird im Majorzverfahren (Mehrheitswahlverfahren) vom Volk gewählt. Er führt und repräsentiert die Gemeinde. Dazu vollzieht er die Beschlüsse der Gemeindeversammlung und die Aufgaben, die ihm von Kanton und Bund zugeteilt wurden.Für Rechtsstreitigkeiten ist das Bezirksgericht Bad Zurzach zuständig. Koblenz gehört zum Friedensrichterkreis Klingnau.

Quellenangabe: Die Seite "Koblenz AG.Politik und Recht." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 26. Februar 2010 23:06 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Tourism office:

www.koblenz.ch
koblenz.ch
www.koblenz.com
koblenz.com



Cities of Switzerland:

BnB/B&B Bed and Breakfast Koblenz Cugnasco-Gerra
BnB/B&B Bed and Breakfast Koblenz Ittigen
BnB/B&B Bed and Breakfast Koblenz
BnB/B&B Bed and Breakfast Koblenz Ingenbohl
BnB/B&B Bed and Breakfast Koblenz
BnB/B&B Bed and Breakfast Koblenz Grossdietwil
BnB/B&B Bed and Breakfast Koblenz Cully

bb  Koblenz


Adresses:
www.bed-and-breakfastkoblenz.ch
www.bed-and-breakfastkoblenz.ch
www.bed-and-breakfast-koblenz.ch
www.bed-and-breakfast-koblenz.ch
www.bed-and-breakfast-koblenz.com
www.bed-and-breakfast-koblenz.com


Koblenz AG.Geschichte.

Das Gebiet ist seit der Römerzeit besiedelt. Zwischen der Mitte des 1. bis zum 3. Jahrhundert bestand hier ein Gutshof. 1914 kamen bei Grabungsarbeiten eine Badeanlage, importierte Terra Sigillata und Ziegelstempel zum Vorschein. Gut erhalten sind die Grundmauern eines im Jahr 371 errichteten Wachtturms, der sich rund einen Kilometer östlich des heutigen Dorfes beim Kleinen Laufen befand und den Namen summa rapida ("oberste Stromschnelle") trug. Ein weiterer Wachtturm befand sich weiter westlich im Gebiet Rütenen.[4] Nach dem Rückzug der Römer im ersten Jahrzehnt des 5. Jahrhunderts war die Gegend weitgehend unbewohnt. erfolgte im Jahr 1010, damals wurden von dort Steine für den Neubau der Kirche in Zurzach herangeschafft. Die älteste bekannte Ortsnamensform ist lateinisch und nimmt Bezug auf den Zusammenfluss von Aare und Rhein.[2] Im Hochmittelalter lag die Siedlung im Herrschaftsbereich der Herren von Klingen. Walther von Klingen, der bekannte Minnesänger, verkaufte 1269 die Siedlung zusammen mit dem Städtchen Klingnau an das Bistum Konstanz. Weitere bedeutende Grundbesitzer waren die Klöster St. Blasien und St. Gallen sowie der Johanniterorden in Leuggern. Im Jahr 1415 eroberten die Eidgenossen den Aargau. Koblenz gehörte nun zum Amt Klingnau der Grafschaft Baden, einer Gemeinen Herrschaft.Im Rhein lag einst die kleine Insel Judenäule, die lange Zeit für die Juden der Schweiz die einzige erlaubte Bestattungstätte war und nicht zu selten, bei den sich wiederholenden Verfolgungen, auch der einzige mögliche Zufluchtsort. Die kleine Insel wurde regelmässig bei Hochwasser überflutet. 1750 erhielten die Schweizer Juden dann einen eigenen Friedhof zwischen den Dörfern Endingen und Lengnau. Die Insel selbst wuchs mit der Zeit mit dem rechten (deutschen) Ufer zusammen. Die Toten in den übrig gebliebenen Gräbern wurden 1954/55 exhumiert und nach Endingen überführt.Der Dorfbrand von 1795 zerstörte 54 Häuser und machte 335 Personen obdachlos. Im März 1798 marschierten die Franzosen in die Schweiz ein und riefen die Helvetische Republik aus. Koblenz war nun eine Gemeinde im kurzlebigen Kanton Baden. Seit 1803 gehört sie zum Kanton Aargau. Aarebrücke Koblenz-Felsenau: Mündung der Aare in den RheinDie Koblenzer Flussschiffer hatten jahrhundertelang ein Monopol für den Transport vom damals wichtigen Messeort Zurzach rheinabwärts durch die gefährlichen Stromschnellen von Laufenburg in Richtung Basel. Mit dem Aufkommen der Eisenbahn und dem Niedergang der Zurzacher Messe verlor die Schiffergenossenschaft ihre Existenzgrundlage und löste sich 1858 auf. Am 18. August 1859 wurde die Bahnstrecke Turgi-Koblenz-Waldshut eröffnet, am 1. August 1876 folgte die Bahnstrecke Winterthur-Bülach-Koblenz, am 1. August 1892 die Bahnstrecke Stein-Säckingen-Koblenz.Doch trotz dieser Eisenbahnlinien nahm die Bevölkerungszahl in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts um über zwanzig Prozent ab. Ab 1900 setzte ein langsames Wachstum ein. Mit dem Bau zweier Strassenbrücken über den Rhein (1932) und die Aare (1936) entwickelte sich Koblenz endgültig zum überregionalen Verkehrsknotenpunkt. Die grenznahe Lage hatte aber auch Nachteile, so entstand 1945 bei einem versehentlichen Angriff durch alliierte Bomber ein beträchtlicher Sachschaden.1987 wurde im Dorfzentrum eine neue Bahnhaltestelle eröffnet, die den abseits gelegenen Bahnhof ergänzte. Im selben Jahr erfolgte der Bau eines Damms, der den unteren Dorfteil vor Ãœberschwemmungen schützt; er dient gleichzeitig als Umfahrungsstrasse. Seit dem 28. Mai 1994 gibt es auf der Eisenbahnlinie nach Laufenburg nur noch Güterverkehr, die Schnellzüge zwischen Basel und Winterthur waren schon einige Jahre zuvor gestrichen worden.

Quellenangabe: Die Seite "Koblenz AG.Geschichte." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 26. Februar 2010 23:06 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.

. Bed and Breakfast Offers:

















Als Bed and Breakfast (auch Bed ’n’ Breakfast oder Kurzform B&B) bezeichnet man in den englischsprachigen Ländern eine Unterkunft bei Privatleuten, in deren Preis immer ein zumeist warmes Frühstück enthalten ist. Das B&B entspricht noch am ehesten der im deutschsprachigen Raum als „Zimmer“ oder „Privatzimmer“ angebotenen Unterkunftskategorie. Eine Pension bzw. Privatpension hingegen firmiert im englischsprachigen Raum zumeist unter dem Begriff Guest-House, wobei in solchen „Gasthäusern“ das Frühstück häufig nicht im Zimmerpreis enthalten ist.
Mit dem Begriff B&B bezeichnet man daneben im englischsprachigen Raum, unabhängig von der Art des Unterkunftsbetriebes, auch den Modus (plan) der „Übernachtung mit Frühstück“ – in Abgrenzung zur Übernachtung ohne Frühstück, zur Halbpension (half board) und zur Vollpension (full board). Im Sinne dieses Sprachgebrauchs finden sich vor allem in den USA und in Südafrika vielfach kleine, aber kommerziell betriebene Bed and Breakfast Inns o. Ä., die teils in exzellenter Qualität und hochpreisig ausschließlich Übernachtung mit Frühstück anbieten und über kein Restaurant verfügen.

Quellenangabe: Die Seite "Bed and Breakfast" aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 2010-03-05T12:33:17Z UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.

bb  Koblenz bb  Koblenz Bed and Breakfast Koblenz Bed and Breakfast Koblenz
Besonderheiten Koblenz:
, Bildung und Forschung in Koblenz , Organisation (Koblenz) , Koblenz , Sport (Koblenz) , Portal:Mittelrhein , Kultur (Koblenz) , Geschichte (Koblenz) , Verkehr (Koblenz) , Ehemalige Gemeinde (Koblenz) , Person (Koblenz) , Kloster in Koblenz , Bauwerk in Koblenz , Politik (Koblenz) , Stadtteil (Koblenz) , Medien (Koblenz) , Geographie (Koblenz)
Die Seite Kategorie: Koblenz aus der Wikipedia Enzyklopädie
Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.

Städte und Gemeinden:

Bed and Breakfast Koblenz
Bed and Breakfast Koblenz Romanel-sur-Lausanne
Bed and Breakfast Koblenz Eggiwil
Bed and Breakfast Koblenz Walzenhausen
Bed and Breakfast Koblenz Cevio
Bed and Breakfast Koblenz Bern
Bed and Breakfast Koblenz Hildisrieden
Bed and Breakfast Koblenz
Bed and Breakfast Koblenz
Bed and Breakfast Koblenz Vezia
Bed and Breakfast Koblenz Biel/Bienne
Bed and Breakfast Koblenz Bullet
Bed and Breakfast Koblenz Reichenbach im Kandertal
Bed and Breakfast Koblenz Bister
Bed and Breakfast Koblenz Montaubion-Chardonney