bb Mümliswil-Ramiswil

"B&B in Mümliswil-Ramiswil"

         Home    Anmelden    Login    registered B&B`s
City info:
City: Mümliswil-Ramiswil
Canton: Solothurn
District: Thalw
Inhabitants: 2551
Population density: 72
City code: 4717 Mümliswil 4719
Sea level: 556
City area: 35.48
Telephone code:


General Info:

Mümliswil-Ramiswil.Wirtschaft.

Mümliswil-Ramiswil war früher ein vorwiegend durch die Landwirtschaft geprägtes Dorf. Schon früh entwickelten sich jedoch verschiedene Gewerbezweige. Bereits 1562 wurde in Mümliswil eine Papiermühle gegründet, die ihren Betrieb um 1840 einstellte. Aus dieser Papierfabrik ging eine Kartenfabrik hervor (Fabrikation von Spielkarten). Während des 19. Jahrhunderts erlangte die Posamenterei, die zunächst vor allem in Heimarbeit, später auch in einer Bandfabrik betrieben wurde, eine wichtige Bedeutung. Eine 1783 gegründete Kammmacherei entwickelte sich gegen Ende des 19. Jahrhunderts zur bedeutendsten Arbeitgeberin der Gemeinde. Allerdings wurden die Fabrikgebäude am 15. September 1915 durch eine Explosionskatastrophe zerstört, bei der 32 Beschäftigte den Tod fanden.Wegen des grossen Gemeindegebiets haben der Ackerbau und der Obstbau (in den tieferen Lagen) sowie die Milchwirtschaft und die Viehzucht noch heute einen wichtigen Stellenwert in der Erwerbsstruktur der Bevölkerung. Zahlreiche weitere Arbeitsplätze sind im lokalen Kleingewerbe und im Dienstleistungssektor vorhanden. In Mümliswil sind heute Betriebe des Baugewerbes, der Kunststoffverarbeitung, der Elektrobranche, der Möbelindustrie, Unternehmen der Filter- und Membrantechnik und verschiedene Handelsfirmen vertreten.In den letzten Jahrzehnten hat sich das Dorf auch zu einer Wohngemeinde entwickelt. Ausgedehnte neue Wohnquartiere entstanden an den sonnenreichen Südhängen auf beiden Seiten des Limmerentals. Viele Erwerbstätige sind deshalb Wegpendler, die hauptsächlich in der Region Balsthal sowie in den grösseren Ortschaften am Jurasüdfuss arbeiten.

Quellenangabe: Die Seite "Mümliswil-Ramiswil.Wirtschaft." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 10. März 2010 12:40 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Tourism office:

www.muemliswil-ramiswil.ch
muemliswil-ramiswil.ch
www.muemliswil-ramiswil.com
muemliswil-ramiswil.com



Cities of Switzerland:

BnB/B&B Bed and Breakfast Mümliswil-Ramiswil Courtedoux
BnB/B&B Bed and Breakfast Mümliswil-Ramiswil Bassins
BnB/B&B Bed and Breakfast Mümliswil-Ramiswil Faoug
BnB/B&B Bed and Breakfast Mümliswil-Ramiswil Tremona
BnB/B&B Bed and Breakfast Mümliswil-Ramiswil
BnB/B&B Bed and Breakfast Mümliswil-Ramiswil Hochfelden
BnB/B&B Bed and Breakfast Mümliswil-Ramiswil Luthern

bb  Mümliswil-Ramiswil


Adresses:
www.bed-and-breakfastmuemliswil-ramiswil.ch
www.bed-and-breakfastmuemliswil-ramiswil.ch
www.bed-and-breakfast-muemliswil-ramiswil.ch
www.bed-and-breakfast-muemliswil-ramiswil.ch
www.bed-and-breakfast-muemliswil-ramiswil.com
www.bed-and-breakfast-muemliswil-ramiswil.com


Mümliswil-Ramiswil.Geschichte.

Die beiden Dörfer Mümliswil und Ramiswil wurden vermutlich von den Alemannen im 7. und 8. Jahrhundert nach Christus gegründet. Die erste urkundliche Erwähnung von Mümliswil erfolgte 1145 unter dem Namen Mumliswilre. Später erschienen die Bezeichnungen Mumeliswile (1194), Mivmeliswile (1258), Mumbliswile (1260) und Mümliswile (1305). Dieser Ortsname geht auf den althochdeutschen Personennamen Munwalt zurück und bedeutet demnach beim Gehöft des Munwalt. Nur zwei Jahre später als die erste Nennung von Mümliswil ist Rammolswlare 1147 erstmals in den Urkunden belegt. Danach erschienen die Schreibweisen Rammolswilare (1152), Ramolwire (1194) und Ramiswil (1372), womit die Hofsiedlung des Hrabanwalt gemeint ist.Seit dem 11. Jahrhundert gehörten Mümliswil und Ramiswil zum Buchsgau und unterstanden deshalb zunächst dem Bistum Basel, bevor sie im 12. Jahrhundert als Lehen an die Grafen von Frohburg kamen. Später gelangten die Dörfer unter die Herrschaft Neu-Falkenstein, die im Jahr 1420 mit allen Rechten von Solothurn gekauft wurde. Mümliswil und Ramiswil wurden der Landvogtei Falkenstein und dem Gerichtsort Balsthal zugeordnet.Nach dem Zusammenbruch des Ancien Régime (1798) wurden beide Dörfer dem Bezirk Balsthal-Thal zugeteilt. Durch sein Gewerbe (Kammmacherei, Posamenterei) erlebte Mümliswil im 19. Jahrhundert einen gewissen Wohlstand. Seit alters her bildeten Mümliswil und Ramiswil eine politische Einheit. In Ramiswil gab es allerdings Bestrebungen, sich von Mümliswil zu lösen, was jedoch in einer Abstimmung 1834 in beiden Dörfern abgelehnt wurde.

Quellenangabe: Die Seite "Mümliswil-Ramiswil.Geschichte." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 10. März 2010 12:40 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.

. Bed and Breakfast Offers:

















Als Bed and Breakfast (auch Bed ’n’ Breakfast oder Kurzform B&B) bezeichnet man in den englischsprachigen Ländern eine Unterkunft bei Privatleuten, in deren Preis immer ein zumeist warmes Frühstück enthalten ist. Das B&B entspricht noch am ehesten der im deutschsprachigen Raum als „Zimmer“ oder „Privatzimmer“ angebotenen Unterkunftskategorie. Eine Pension bzw. Privatpension hingegen firmiert im englischsprachigen Raum zumeist unter dem Begriff Guest-House, wobei in solchen „Gasthäusern“ das Frühstück häufig nicht im Zimmerpreis enthalten ist.
Mit dem Begriff B&B bezeichnet man daneben im englischsprachigen Raum, unabhängig von der Art des Unterkunftsbetriebes, auch den Modus (plan) der „Übernachtung mit Frühstück“ – in Abgrenzung zur Übernachtung ohne Frühstück, zur Halbpension (half board) und zur Vollpension (full board). Im Sinne dieses Sprachgebrauchs finden sich vor allem in den USA und in Südafrika vielfach kleine, aber kommerziell betriebene Bed and Breakfast Inns o. Ä., die teils in exzellenter Qualität und hochpreisig ausschließlich Übernachtung mit Frühstück anbieten und über kein Restaurant verfügen.

Quellenangabe: Die Seite "Bed and Breakfast" aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 2010-03-05T12:33:17Z UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.

bb  Mümliswil-Ramiswil bb  Mümliswil-Ramiswil Bed and Breakfast Mümliswil-Ramiswil Bed and Breakfast Mümliswil-Ramiswil
Besonderheiten Mümliswil-Ramiswil:
, Mümliswil-Ramiswil , Liste der Kulturgüter in Mümliswil-Ramiswil , Breitehöchi , Guldental (Tal) , Passwang , Scheltenpass
Die Seite Kategorie: Mümliswil-Ramiswil aus der Wikipedia Enzyklopädie
Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.

Städte und Gemeinden:

Bed and Breakfast Mümliswil-Ramiswil Guarda
Bed and Breakfast Mümliswil-Ramiswil Bassins
Bed and Breakfast Mümliswil-Ramiswil Onex
Bed and Breakfast Mümliswil-Ramiswil Jussy
Bed and Breakfast Mümliswil-Ramiswil Lauenen
Bed and Breakfast Mümliswil-Ramiswil Rueyres
Bed and Breakfast Mümliswil-Ramiswil Ernetschwil
Bed and Breakfast Mümliswil-Ramiswil Dinhard
Bed and Breakfast Mümliswil-Ramiswil Berg (SG)
Bed and Breakfast Mümliswil-Ramiswil Blenio
Bed and Breakfast Mümliswil-Ramiswil Salenstein
Bed and Breakfast Mümliswil-Ramiswil Dielsdorf
Bed and Breakfast Mümliswil-Ramiswil Savigny
Bed and Breakfast Mümliswil-Ramiswil Acquarossa
Bed and Breakfast Mümliswil-Ramiswil