bb Payerne

"B&B in Payerne"

         Home    Anmelden    Login    registered B&B`s
City info:
City: Payerne
Canton: Waadt
District: Broye-Vullyw
Inhabitants: 8192
Population density: 339
City code: 1530
Sea level: 456
City area: 24.19
Telephone code:


General Info:

Payerne.Wirtschaft.

Payerne ist das regionale Wirtschaftszentrum der Broyeebene und Mittelpunkt eines stark auf die Landwirtschaft ausgerichteten Gebietes. Das Städtchen war deshalb lange Zeit agrarisch geprägt. Noch heute arbeiten mehr als 5 % der Erwerbstätigen im primären Sektor, während der sekundäre Sektor rund 15 % und der Dienstleistungssektor rund 80 % der Arbeitskräfte auf sich vereinigen.Seit der Korrektion der Broye im Jahr 1906 besitzt Payerne eine grosse Fläche fruchtbares Ackerland in der Ebene nördlich der Stadt. Hier werden hauptsächlich Getreide, Tabak, verschiedene Gemüse und Zuckerrüben angebaut. Im hügeligen südlichen Gemeindeteil gibt es neben dem Ackerbau auch Obstbau und Viehzucht.Bis in die erste Hälfte des 19. Jahrhunderts lebte Payerne vom Handwerk und dem Handel mit landwirtschaftlichen Produkten. Die Industrialisierung setzte ab etwa 1850 ein und verstärkte sich mit dem Anschluss an das Eisenbahnnetz nach 1876. In den letzten Jahrzehnten wurden neue Gewerbe- und Industriezonen im Norden und Westen der Stadt geschaffen. Einen weiteren wirtschaftlichen Aufschwung gab es mit der durchgehenden Eröffnung der Autobahn A1 (Lausanne-Bern) im Jahr 2001. Heute konzentriert sich die Industrie auf die Verarbeitung von landwirtschaftlichen Produkten und Fleisch, Herstellung von Zigarren, auf das Baugewerbe (Baustoffe), das Transportgewerbe und den Gartenbau sowie auf Elektrotechnik, Telekommunikation und Informationstechnologie. Daneben gibt es zahlreiche weitere kleinere und mittlere Unternehmen.Als wichtiges Regionalzentrum nimmt Payerne zahlreiche Funktionen im Bereich der Dienstleistung wahr. Es ist Sitz der Stadt- und Bezirksverwaltung, Standort vieler Banken und Versicherungen und seit 1972 des Regionalspitals.Im weiteren betreibt die Schweizer Armee in Payerne den wichtigsten Armeeflugplatz, der teilweise auch auf dem Gebiet der angrenzenden Gemeinden Bussy, Morens und Rueyres-les-Prés liegt. Seit 1897 bestehen die Kasernen, und im Süden der Stadt befindet sich die meteorologische Station, eine Aussenstelle der MeteoSchweiz.

Quellenangabe: Die Seite "Payerne.Wirtschaft." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 16. Februar 2010 08:21 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Tourism office:

www.payerne.ch
payerne.ch
www.payerne.com
payerne.com



Cities of Switzerland:

BnB/B&B Bed and Breakfast Payerne La Roche
BnB/B&B Bed and Breakfast Payerne Bilten
BnB/B&B Bed and Breakfast Payerne Bevaix
BnB/B&B Bed and Breakfast Payerne Boncourt
BnB/B&B Bed and Breakfast Payerne Puplinge
BnB/B&B Bed and Breakfast Payerne Staffelbach
BnB/B&B Bed and Breakfast Payerne Oberschrot

bb  Payerne


Adresses:
www.bed-and-breakfastpayerne.ch
www.bed-and-breakfastpayerne.ch
www.bed-and-breakfast-payerne.ch
www.bed-and-breakfast-payerne.ch
www.bed-and-breakfast-payerne.com
www.bed-and-breakfast-payerne.com


Payerne.Geschichte.

Das Gemeindegebiet von Payerne war schon in keltischer Zeit besiedelt. In einem Grabhügel wurden ein bronzebeschlagener Wagen und etruskische Goldringe gefunden.Der Ursprung der Siedlung Payerne geht auf das 3. Jahrhundert nach Christus zurück, als der einflussreiche Römer Publius Gracius Paternus aus Aventicum auf dem Boden der heutigen Stadt die Villa Paternia erbauen liess, um die sich im Lauf der Zeit eine Siedlung entwickelte. Gemäss Ãœberlieferung gründete Bischof Marius von Avenches im Jahr 587 an dieser Stelle eine Kirche. (1242).Seit dem 10. Jahrhundert hängt die Geschichte von Payerne eng mit derjenigen der Abtei Payerne zusammen, die 962 als eines der ersten Tochterklöster der Reformabtei Cluny angegliedert wurde. Um das Cluniazenserpriorat entwickelte sich im späten 10. Jahrhundert und im 11. Jahrhundert eine befestigte Siedlung, die im ausgehenden 12. Jahrhundert Stadtrecht erhielt. Mit der Eroberung der Waadt im Jahr 1536 kam Payerne unter Berner Herrschaft. Die Berner richteten das Gouvernement Payerne ein, das von einem Vogt verwaltet wurde und neben der Stadt Payerne auch die Orte Corcelles-près-Payerne, Missy, Trey und als Exklave Sassel umfasste. Im Zuge der Reformation, die durch die Berner im Waadtland eingeführt wurde, mussten die Mönche 1536 das Kloster verlassen.Nach dem Zusammenbruch des Ancien régime gehörte Payerne von 1798 bis 1803 während der Helvetik zum Kanton Léman, der anschliessend mit der Inkraftsetzung der Mediationsverfassung im Kanton Waadt aufging. 1798 wurde es Hauptort des neu geschaffenen Bezirks Payerne.16. April 1942: Mord am jüdischen Viehhändler Arthur Bloch in Payerne: Fünf einheimische Verehrer Hitlers und des Nazi-Reiches locken, angestiftet vom Waadtländer Nazi und Judenhasser Philippe Lugrin, einem ehemaligen Pfarrer, den 60-jährigen Viehhändler aus Bern in einen Hinterhalt, bringen ihn kaltblütig um und zerstückeln seine Leiche; die Leichenteile verstauten die Täter in Milchkannen, die sie darauf im Neuenburgersee versenkten.

Quellenangabe: Die Seite "Payerne.Geschichte." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 16. Februar 2010 08:21 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.

. Bed and Breakfast Offers:

















Als Bed and Breakfast (auch Bed ’n’ Breakfast oder Kurzform B&B) bezeichnet man in den englischsprachigen Ländern eine Unterkunft bei Privatleuten, in deren Preis immer ein zumeist warmes Frühstück enthalten ist. Das B&B entspricht noch am ehesten der im deutschsprachigen Raum als „Zimmer“ oder „Privatzimmer“ angebotenen Unterkunftskategorie. Eine Pension bzw. Privatpension hingegen firmiert im englischsprachigen Raum zumeist unter dem Begriff Guest-House, wobei in solchen „Gasthäusern“ das Frühstück häufig nicht im Zimmerpreis enthalten ist.
Mit dem Begriff B&B bezeichnet man daneben im englischsprachigen Raum, unabhängig von der Art des Unterkunftsbetriebes, auch den Modus (plan) der „Übernachtung mit Frühstück“ – in Abgrenzung zur Übernachtung ohne Frühstück, zur Halbpension (half board) und zur Vollpension (full board). Im Sinne dieses Sprachgebrauchs finden sich vor allem in den USA und in Südafrika vielfach kleine, aber kommerziell betriebene Bed and Breakfast Inns o. Ä., die teils in exzellenter Qualität und hochpreisig ausschließlich Übernachtung mit Frühstück anbieten und über kein Restaurant verfügen.

Quellenangabe: Die Seite "Bed and Breakfast" aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 2010-03-05T12:33:17Z UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.

bb  Payerne bb  Payerne Bed and Breakfast Payerne Bed and Breakfast Payerne
Besonderheiten Payerne:
, Militärflugplatz Payerne , Payerne , Abtei Payerne , Liste der Kulturgüter in Payerne , Vers-chez-Perrin , Euro-Tour Event 95 , Büro für Flugunfalluntersuchungen , Musée de l?aviation militaire de Payerne
Die Seite Kategorie: Payerne aus der Wikipedia Enzyklopädie
Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.

Städte und Gemeinden:

Bed and Breakfast Payerne Walkringen
Bed and Breakfast Payerne La Baroche
Bed and Breakfast Payerne Verscio
Bed and Breakfast Payerne
Bed and Breakfast Payerne Uttigen
Bed and Breakfast Payerne Schneisingen
Bed and Breakfast Payerne Waldkirch
Bed and Breakfast Payerne Igis
Bed and Breakfast Payerne Illnau-Effretikon
Bed and Breakfast Payerne Ueken
Bed and Breakfast Payerne Prilly
Bed and Breakfast Payerne Constantine
Bed and Breakfast Payerne Rohrbach
Bed and Breakfast Payerne
Bed and Breakfast Payerne Schalunen