bb Rüfenach

"B&B in Rüfenach"

         Home    Anmelden    Login    registered B&B`s
City info:
City: Rüfenach
Canton: Aargau
District: Bruggw
Inhabitants: 869
Population density: 208
City code: 5235
Sea level: 374
City area: 4.17
Telephone code:


General Info:

Rüfenach.Wirtschaft.

[10] Die meisten Erwerbstätigen sind Wegpendler und arbeiten in Brugg und Umgebung.

Quellenangabe: Die Seite "Rüfenach.Wirtschaft." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 31. Januar 2010 17:56 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.

Rüfenach.Politik und Recht.

Die Versammlung der Stimmberechtigten, die Gemeindeversammlung, übt die Legislativgewalt aus. Ausführende Behörde ist der fünfköpfige Gemeinderat. Seine Amtsdauer beträgt vier Jahre und er wird im Majorzverfahren (Mehrheitswahlverfahren) vom Volk gewählt. Er führt und repräsentiert die Gemeinde. Dazu vollzieht er die Beschlüsse der Gemeindeversammlung und die Aufgaben, die ihm von Kanton und Bund zugeteilt wurden.Für Rechtsstreitigkeiten ist das Bezirksgericht Brugg zuständig. Rüfenach gehört zum Friedensrichterkreis Rein.

Quellenangabe: Die Seite "Rüfenach.Politik und Recht." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 31. Januar 2010 17:56 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Tourism office:

www.ruefenach.ch
ruefenach.ch
www.ruefenach.com
ruefenach.com



Cities of Switzerland:

BnB/B&B Bed and Breakfast Rüfenach Bofflens
BnB/B&B Bed and Breakfast Rüfenach Ependes (FR)
BnB/B&B Bed and Breakfast Rüfenach
BnB/B&B Bed and Breakfast Rüfenach
BnB/B&B Bed and Breakfast Rüfenach Oberbalm
BnB/B&B Bed and Breakfast Rüfenach
BnB/B&B Bed and Breakfast Rüfenach

bb  Rüfenach


Adresses:
www.bed-and-breakfastruefenach.ch
www.bed-and-breakfastruefenach.ch
www.bed-and-breakfast-ruefenach.ch
www.bed-and-breakfast-ruefenach.ch
www.bed-and-breakfast-ruefenach.com
www.bed-and-breakfast-ruefenach.com


Rüfenach.Geschichte.

1914 kamen bei Ausgrabungen im Dorfzentrum von Rüfenach die Reste eines römischen Gutshofes zum Vorschein. Münzen und diverse Gegenstände lassen darauf schliessen, dass die Anlage vom späten 1. bis zum mittleren 4. Jahrhundert bewohnt war.[3] Seit dem 8. Jahrhundert war Rein der Mittelpunkt eines Hofes, das dem Kloster Murbach im Elsass gehörte (als Hof bezeichnete man damals die Grundherrschaft über ein grösseres Gebiet). Er umfasste neben Rein und Rüfenach auch die Dörfer Lauffohr, Remigen, Stilli und Villigen. Die erste urkundliche Erwähnung von Rufinach erfolgte im Jahr 1227. Der Ortsname stammt vom spätlateinischen (praedium) Rufinacum und bedeutet "dem Rufinus gehörendes Landgut".[4]Im 13. Jahrhundert fassten die Habsburger ihre Herrschaftsrechte westlich und nördlich von Brugg im Gericht Bözberg zusammen. Dazu gehörten neben den obgenannten Dörfern auch Oberbözberg, Unterbözberg, Linn und Mönthal. In diesen Dörfern übten die Habsburger die hohe Gerichtsbarkeit aus. König Rudolf I. von Habsburg kaufte 1291 den Hof Rein und war damit nicht nur oberster Richter, sondern auch der bedeutendste Grundherr. 1345 schenkte Königin Agnes von Ungarn den Hof dem Kloster Wittichen im Kinzigtal (Schwarzwald). Ab 1348 wechselte das Gericht durch Verpfändung mehrmals den Besitzer und kam 1377 schliesslich zur Herrschaft Schenkenberg.Als 1460 die Stadt Bern das Gebiet westlich der Aare eroberte, änderte sich an den Rechten des Klosters nichts. Die Nonnen mussten allerdings die Einführung der Reformation im Jahr 1528 hinnehmen. 1544 verkaufte das Kloster den Hof Rein an den Grafen Hartmann von Hallwyl. Im Jahr 1566 erfolgte die Trennung des Gerichtsbezirks Bözberg und die Gerichtsfälle des Hofes Rein wurden von nun an in Stilli verhandelt. Zwischen 1588 und 1599 erwarb die Stadt Brugg zwei Drittel des Hofes, die Stadt Bern das übrige Drittel. Im März 1798 eroberten die Franzosen die Schweiz, entmachteten die "Gnädigen Herren" von Bern und riefen die Helvetische Republik aus. Der Hof Rein gehörte nun zum Kanton Aargau. 1799 verlief die Frontlinie im Zweiten Koalitionskrieg mitten durch das untere Aaretal. In der Region gab es mehrere Feldlager der französischen Armee. Durch Requisitionen und Plünderungen erlitten die Dorfbewohner grosse Not.1803 löste der Kanton Aargau den Hof Rein auf und erhob die einzelnen Dörfer zu selbständigen Gemeinden. Rund hundert Jahre später verfolgte der Kanton eine aktive Fusionspolitik und löste zahlreiche kleine Gemeinden auf. Unter anderem sollte Rein mit der Gemeinde Rüfenach verschmolzen werden. Die Bewohner Reins wehrten sich und zogen den Fall bis vor das Bundesgericht, jedoch ohne Erfolg: Am 1. Januar 1898 wurde die Fusion vollzogen. Bis weit ins 20. Jahrhundert hinein blieben Rüfenach und Rein landwirtschaftlich geprägte Dörfer. Ab den 1960er Jahren verstärkte sich die Bautätigkeit und die Einwohnerzahl stieg um mehr als das Doppelte.

Quellenangabe: Die Seite "Rüfenach.Geschichte." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 31. Januar 2010 17:56 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.

. Bed and Breakfast Offers:

















Als Bed and Breakfast (auch Bed ’n’ Breakfast oder Kurzform B&B) bezeichnet man in den englischsprachigen Ländern eine Unterkunft bei Privatleuten, in deren Preis immer ein zumeist warmes Frühstück enthalten ist. Das B&B entspricht noch am ehesten der im deutschsprachigen Raum als „Zimmer“ oder „Privatzimmer“ angebotenen Unterkunftskategorie. Eine Pension bzw. Privatpension hingegen firmiert im englischsprachigen Raum zumeist unter dem Begriff Guest-House, wobei in solchen „Gasthäusern“ das Frühstück häufig nicht im Zimmerpreis enthalten ist.
Mit dem Begriff B&B bezeichnet man daneben im englischsprachigen Raum, unabhängig von der Art des Unterkunftsbetriebes, auch den Modus (plan) der „Übernachtung mit Frühstück“ – in Abgrenzung zur Übernachtung ohne Frühstück, zur Halbpension (half board) und zur Vollpension (full board). Im Sinne dieses Sprachgebrauchs finden sich vor allem in den USA und in Südafrika vielfach kleine, aber kommerziell betriebene Bed and Breakfast Inns o. Ä., die teils in exzellenter Qualität und hochpreisig ausschließlich Übernachtung mit Frühstück anbieten und über kein Restaurant verfügen.

Quellenangabe: Die Seite "Bed and Breakfast" aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 2010-03-05T12:33:17Z UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.

bb  Rüfenach bb  Rüfenach Bed and Breakfast Rüfenach Bed and Breakfast Rüfenach
Besonderheiten Rüfenach:
, Rein AG , Rüfenach , Liste der Kulturgüter in Rüfenach , Kirche Rein
Die Seite Kategorie: Rüfenach aus der Wikipedia Enzyklopädie
Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.

Städte und Gemeinden:

Bed and Breakfast Rüfenach Zernez
Bed and Breakfast Rüfenach
Bed and Breakfast Rüfenach Amsoldingen
Bed and Breakfast Rüfenach Cologny
Bed and Breakfast Rüfenach Lengnau (AG)
Bed and Breakfast Rüfenach Bolligen
Bed and Breakfast Rüfenach Cerentino
Bed and Breakfast Rüfenach Vex
Bed and Breakfast Rüfenach Baltschieder
Bed and Breakfast Rüfenach
Bed and Breakfast Rüfenach Spiez
Bed and Breakfast Rüfenach Eichberg
Bed and Breakfast Rüfenach
Bed and Breakfast Rüfenach
Bed and Breakfast Rüfenach Lohn-Ammannsegg