bb Sarmenstorf

"B&B in Sarmenstorf"

         Home    Anmelden    Login    registered B&B`s
City info:
City: Sarmenstorf
Canton: Aargau
District: Bremgartenw
Inhabitants: 2356
Population density: 284
City code: 5614
Sea level: 534
City area: 8.3
Telephone code:


General Info:

Sarmenstorf.Wirtschaft.

[11] Viele Erwerbstätige sind Wegpendler und arbeiten in den umliegenden Gemeinden, vor allem in Villmergen und Wohlen.

Quellenangabe: Die Seite "Sarmenstorf.Wirtschaft." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 19. Februar 2010 12:05 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.

Sarmenstorf.Politik und Recht.

Die Versammlung der Stimmberechtigten, die Gemeindeversammlung, übt die Legislativgewalt aus. Ausführende Behörde ist der fünfköpfige Gemeinderat. Seine Amtsdauer beträgt vier Jahre und er wird im Majorzverfahren (Mehrheitswahlverfahren) vom Volk gewählt. Er führt und repräsentiert die Gemeinde. Dazu vollzieht er die Beschlüsse der Gemeindeversammlung und die Aufgaben, die ihm von Kanton und Bund zugeteilt wurden.Für Rechtsstreitigkeiten ist das Bezirksgericht Bremgarten zuständig. Auf kommunaler Ebene gibt es einen Friedensrichter, der auch für die Gemeinden Büttikon, Hilfikon, Uezwil und Villmergen verantwortlich ist.

Quellenangabe: Die Seite "Sarmenstorf.Politik und Recht." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 19. Februar 2010 12:05 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Tourism office:

www.sarmenstorf.ch
sarmenstorf.ch
www.sarmenstorf.com
sarmenstorf.com



Cities of Switzerland:

BnB/B&B Bed and Breakfast Sarmenstorf Staffelbach
BnB/B&B Bed and Breakfast Sarmenstorf Courlevon
BnB/B&B Bed and Breakfast Sarmenstorf Villars-Epeney
BnB/B&B Bed and Breakfast Sarmenstorf Collex-Bossy
BnB/B&B Bed and Breakfast Sarmenstorf Egliswil
BnB/B&B Bed and Breakfast Sarmenstorf Goumoens-la-Ville
BnB/B&B Bed and Breakfast Sarmenstorf Pollegio

bb  Sarmenstorf


Adresses:
www.bed-and-breakfastsarmenstorf.ch
www.bed-and-breakfastsarmenstorf.ch
www.bed-and-breakfast-sarmenstorf.ch
www.bed-and-breakfast-sarmenstorf.ch
www.bed-and-breakfast-sarmenstorf.com
www.bed-and-breakfast-sarmenstorf.com


Sarmenstorf.Geschichte.

Bedeutende Funde weisen darauf hin, dass das Sarmenstorfer Gemeindegebiet bereits während der Jungsteinzeit besiedelt war. 1926/27 kamen im Zigiholz mehrere Grabhügel zum Vorschein, die aus der Zeit um 2200 v. Chr. stammen. Diese Gräber wurden während der Bronzezeit um 1400 v. Chr. nochmals für Bestattungen verwendet. Im Murimooshau wurde 1927 ein Gutshof aus römischer Zeit ausgegraben und untersucht. Das Hauptgebäude war 56 Meter lang und umfasste sechs Räume. Wann der Gutshof bewohnt war, lässt sich aufgrund der geringen Anzahl gefundener Gegenstände nicht rekonstruieren. Der seitlich versetzte Badetrakt wurde konserviert und unter ein Schutzdach gestellt, die übrige Anlage wieder zugedeckt.[4]Die Besiedlung durch die Alamannen ist durch ein Gräberfeld im Gebiet Büel belegt. Die erste urkundliche Erwähnung von Sarmarsdorf erfolgte im Jahr 1173. Der Ortsname stammt vom althochdeutschen Saramannesthorf und bedeutet "Dorf des Saraman".[2] Das Dorf war bis 1173 im Besitz der Grafen von Lenzburg, danach des Stiftes Beromünster. Weitere bedeutende Grundbesitzer jener Zeit waren die Klöster Einsiedeln, Sankt Blasien und Säckingen. Die Habsburger übernahmen 1306 die Landesherrschaft und damit auch die hohe Gerichtsbarkeit.1415 eroberten die Luzerner die Dörfer Büttikon, Hilfikon, Sarmenstorf, Uezwil und Villmergen. Doch 1425 mussten sie das Gebiet an den gemeinsamen Besitz der Eidgenossen zurückgeben. Sarmenstorf war nun Hauptort des gleichnamigen Amtes in den Freien Ämter, einer gemeinen Herrschaft. Die niedere Gerichtsbarkeit über die Vogtei Sarmenstorf wechselte mehrmals ihren Besitzer, von den Herren von Küssnacht über die Herren von Eschenz, das Kloster Hermetschwil, die Herren von Hilfikon bis hin zur Familie von Roll aus Solothurn.Im März 1798 marschierten die Franzosen in die Schweiz ein und riefen die Helvetische Republik aus. Sarmenstorf war fünf Jahre lang Distriktshauptort im kurzlebigen Kantons Baden. Seit 1803 gehört die Gemeinde zum Kanton Aargau. Im 19. Jahrhundert hielt die Industrie langsam Einzug, so wurde 1835 in Sarmenstorf die erste Buchdruckerei des Freiamts eröffnet. Am 18. Dezember 1916 erhielt das Dorf einen Anschluss ans Eisenbahnnetz, als die Wohlen-Meisterschwanden-Bahn eröffnet wurde. Die Bahnlinie musste allerdings am 31. Mai 1997 ihren Betrieb einstellen. Bis etwa 1980 stagnierte die Bevölkerungszahl, seither stieg sie jedoch um mehr als die Hälfte an.

Quellenangabe: Die Seite "Sarmenstorf.Geschichte." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 19. Februar 2010 12:05 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.

. Bed and Breakfast Offers:

















Als Bed and Breakfast (auch Bed ’n’ Breakfast oder Kurzform B&B) bezeichnet man in den englischsprachigen Ländern eine Unterkunft bei Privatleuten, in deren Preis immer ein zumeist warmes Frühstück enthalten ist. Das B&B entspricht noch am ehesten der im deutschsprachigen Raum als „Zimmer“ oder „Privatzimmer“ angebotenen Unterkunftskategorie. Eine Pension bzw. Privatpension hingegen firmiert im englischsprachigen Raum zumeist unter dem Begriff Guest-House, wobei in solchen „Gasthäusern“ das Frühstück häufig nicht im Zimmerpreis enthalten ist.
Mit dem Begriff B&B bezeichnet man daneben im englischsprachigen Raum, unabhängig von der Art des Unterkunftsbetriebes, auch den Modus (plan) der „Übernachtung mit Frühstück“ – in Abgrenzung zur Übernachtung ohne Frühstück, zur Halbpension (half board) und zur Vollpension (full board). Im Sinne dieses Sprachgebrauchs finden sich vor allem in den USA und in Südafrika vielfach kleine, aber kommerziell betriebene Bed and Breakfast Inns o. Ä., die teils in exzellenter Qualität und hochpreisig ausschließlich Übernachtung mit Frühstück anbieten und über kein Restaurant verfügen.

Quellenangabe: Die Seite "Bed and Breakfast" aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 2010-03-05T12:33:17Z UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.

bb  Sarmenstorf bb  Sarmenstorf Bed and Breakfast Sarmenstorf Bed and Breakfast Sarmenstorf
Besonderheiten Sarmenstorf:
, Nekropole von Sarmenstorf , Sarmenstorf , Liste der Kulturgüter in Sarmenstorf
Die Seite Kategorie: Sarmenstorf aus der Wikipedia Enzyklopädie
Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.

Städte und Gemeinden:

Bed and Breakfast Sarmenstorf Meisterschwanden
Bed and Breakfast Sarmenstorf Emmetten
Bed and Breakfast Sarmenstorf Peyres-Possens
Bed and Breakfast Sarmenstorf Schattenhalb
Bed and Breakfast Sarmenstorf Bad Zurzach
Bed and Breakfast Sarmenstorf St. Gallen
Bed and Breakfast Sarmenstorf Glovelier
Bed and Breakfast Sarmenstorf
Bed and Breakfast Sarmenstorf Oltingen
Bed and Breakfast Sarmenstorf Roggliswil
Bed and Breakfast Sarmenstorf Islisberg
Bed and Breakfast Sarmenstorf Treyvaux
Bed and Breakfast Sarmenstorf Laufenburg
Bed and Breakfast Sarmenstorf Sulz (AG)
Bed and Breakfast Sarmenstorf Evilard