bb Seewis im Prättigau

"B&B in Seewis im Prättigau"

         Home    Anmelden    Login    registered B&B`s
City info:


General Info:

Seewis im Prättigau.Wirtschaft.

Das wirtschaftliche Leben in Seewis ist vor allem vom Tourismus geprägt. Das 1865 eröffnete Kurhaus ist heute ein Rehabilitationszentrum für Herz- und Kreislauferkrankungen. Daneben gibt es acht Hotels. Seewis ist nicht als Wintersportort, sondern aufgrund des günstigen Klimas eher als Luftkurort bekannt. In der Landwirtschaft herrschen Viehzucht und Milchwirtschaft vor. Neben der Bahnstation im Talboden haben sich Gewerbe- und Industriebetriebe angesiedelt; die bedeutendste ist die Georg Fischer AG, welche Kunststoffarmaturen herstellt.

Quellenangabe: Die Seite "Seewis im Prättigau.Wirtschaft." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 9. Februar 2010 08:19 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Tourism office:

www.seewis-im-praettigau.ch
seewis-im-praettigau.ch
www.seewis-im-praettigau.com
seewis-im-praettigau.com



Cities of Switzerland:

BnB/B&B Bed and Breakfast Seewis im Prättigau Nendaz
BnB/B&B Bed and Breakfast Seewis im Prättigau Buch (SH)
BnB/B&B Bed and Breakfast Seewis im Prättigau Ludiano
BnB/B&B Bed and Breakfast Seewis im Prättigau Fislisbach
BnB/B&B Bed and Breakfast Seewis im Prättigau Kreuzlingen
BnB/B&B Bed and Breakfast Seewis im Prättigau Cresciano
BnB/B&B Bed and Breakfast Seewis im Prättigau Matran

bb  Seewis im Prättigau


Adresses:
www.bed-and-breakfastseewis-im-praettigau.ch
www.bed-and-breakfastseewis-im-praettigau.ch
www.bed-and-breakfast-seewis-im-praettigau.ch
www.bed-and-breakfast-seewis-im-praettigau.ch
www.bed-and-breakfast-seewis-im-praettigau.com
www.bed-and-breakfast-seewis-im-praettigau.com


Seewis im Prättigau.Geschichte.

Münzfunde aus dem 1. und 3. Jahrhundert lassen auf eine vorübergehende Besiedlung durch die Römer schliessen. Die erste urkundliche Erwähnung des Dorfes erfolgte 1224 unter dem Namen de Sevve. Auf dem Gemeindegebiet von Seewis standen einst zwei Burgen, die bereits im 15. und 16. Jahrhundert zu Ruinen verfielen. Die Höhlenburg Fracstein stand in der Chlus am Eingang des Prättigaus, die aus einem Kirchenkastell entstandene Burg Solavers befand sich nahe der Grenze zu Grüsch.Die Burgen und die Seewiser Fraktionen gehörten im Mittelalter und in der frühen Neuzeit zum Herrschaftsbereich der jeweiligen Herren über das Prättigau. Um 1300 waren dies die Ritter von Aspermont; auf diese folgten 1344 die Toggenburger. Das Erbe Friedrichs VII., des letzten Grafen von Toggenburger, traten 1436 die Vögte von Matsch an, die dann 1496 von den Habsburgern abgelöst wurden.Das Gericht Schiers-Seewis trat 1436 dem Zehngerichtenbund bei. Die Reformation wurde 1587 eingeführt. 1621 liess der österreichische Landesherr das Prättigau militärisch besetzen, um die Rekatholisierung der Talschaft zu erzwingen. Am 24. April 1622 hielt der Leiter der Kapuziner-Mission im Prättigau, Pater Fidelis von Sigmaringen, in Seewis eine Kontroverspredigt. Im Zuge des Prättigauer Aufstandes, der am gleichen Tag begann, wurde der Missionar mit den ihn begleitenden österreichischen Soldaten aus der Kirche verjagt und auf der Flucht erschlagen.Die Habsburger gaben 1649 ihre Herrschaft über Seewis auf; die Herrschaftsrechte gingen an die Gerichtsgemeinde über. Ökonomisch und sozial dominierte die Familie von Salis-Seewis. 1679 wurde das Gericht Schiers-Seewis geteilt. Als die Franzosen im März 1798 die Schweiz eroberten, gelangte Seewis zum Kanton Rätien, der im Jahr darauf der Helvetischen Republik beitrat. Mit der Mediationsakte von Napoléon Bonaparte wurde Seewis im Jahr 1803 ein Teil des Kantons Graubünden. 1851 wurde der heutige Kreis Seewis gebildet.Im Jahr 1858 wurde die Verbindungsstrasse von Seewis hinunter nach Pardisla eröffnet. Dort entstand 1889 eine Haltestelle der Landquart-Davos-Bahn, womit die Gemeinde Anschluss ans Eisenbahnnetz erhielt. Mit dem Ausbau der Verkehrswege ging die Bedeutung der Landwirtschaft zurück, hingegen erlebte der Tourismus einen Aufschwung. Im Talboden entstand ein Gewerbe- und Industriegebiet.

Quellenangabe: Die Seite "Seewis im Prättigau.Geschichte." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 9. Februar 2010 08:19 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.

. Bed and Breakfast Offers:

















Als Bed and Breakfast (auch Bed ’n’ Breakfast oder Kurzform B&B) bezeichnet man in den englischsprachigen Ländern eine Unterkunft bei Privatleuten, in deren Preis immer ein zumeist warmes Frühstück enthalten ist. Das B&B entspricht noch am ehesten der im deutschsprachigen Raum als „Zimmer“ oder „Privatzimmer“ angebotenen Unterkunftskategorie. Eine Pension bzw. Privatpension hingegen firmiert im englischsprachigen Raum zumeist unter dem Begriff Guest-House, wobei in solchen „Gasthäusern“ das Frühstück häufig nicht im Zimmerpreis enthalten ist.
Mit dem Begriff B&B bezeichnet man daneben im englischsprachigen Raum, unabhängig von der Art des Unterkunftsbetriebes, auch den Modus (plan) der „Übernachtung mit Frühstück“ – in Abgrenzung zur Übernachtung ohne Frühstück, zur Halbpension (half board) und zur Vollpension (full board). Im Sinne dieses Sprachgebrauchs finden sich vor allem in den USA und in Südafrika vielfach kleine, aber kommerziell betriebene Bed and Breakfast Inns o. Ä., die teils in exzellenter Qualität und hochpreisig ausschließlich Übernachtung mit Frühstück anbieten und über kein Restaurant verfügen.

Quellenangabe: Die Seite "Bed and Breakfast" aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 2010-03-05T12:33:17Z UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.

bb  Seewis im Prättigau bb  Seewis im Prättigau Bed and Breakfast Seewis im Prättigau Bed and Breakfast Seewis im Prättigau
Besonderheiten Seewis im Prättigau:
, Schesaplana , Klus (Prättigau) , Reformierte Kirche Seewis im Prättigau , Kirchlispitzen , Salaruelkopf , Liste der Kulturgüter in Seewis im Prättigau , Seewis im Prättigau , Brandner Gletscher , Reformierte Kirche Schmitten-Seewis , Seewis-Pardisla , Schesaplanahütte , Stiftung Gott hilft , Burg Fracstein , Kreis Seewis , Burg Solavers , Seewis-Schmitten , Vilan
Die Seite Kategorie: Seewis im Prättigau aus der Wikipedia Enzyklopädie
Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.

Städte und Gemeinden:

Bed and Breakfast Seewis im Prättigau Ramosch
Bed and Breakfast Seewis im Prättigau Visperterminen
Bed and Breakfast Seewis im Prättigau Ormalingen
Bed and Breakfast Seewis im Prättigau
Bed and Breakfast Seewis im Prättigau Recherswil
Bed and Breakfast Seewis im Prättigau Ueken
Bed and Breakfast Seewis im Prättigau Saillon
Bed and Breakfast Seewis im Prättigau Rekingen (AG)
Bed and Breakfast Seewis im Prättigau
Bed and Breakfast Seewis im Prättigau Romanel-sur-Lausanne
Bed and Breakfast Seewis im Prättigau Jeuss
Bed and Breakfast Seewis im Prättigau Urdorf
Bed and Breakfast Seewis im Prättigau Breil/Brigels
Bed and Breakfast Seewis im Prättigau Tschugg
Bed and Breakfast Seewis im Prättigau Grens