bb Windisch

"B&B in Windisch"

         Home    Anmelden    Login    registered B&B`s
City info:


General Info:

Windisch AG.Wirtschaft.

[11] Windisch ist Sitz des Tourismus- und Transportunternehmens Knecht Holding, ausserdem besitzt die itemis AG hier eine Niederlassung. Viele Erwerbstätige sind Wegpendler und arbeiten in Brugg oder in der Region Baden.

Quellenangabe: Die Seite "Windisch AG.Wirtschaft." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 6. Februar 2010 18:26 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.

Windisch AG.Politik und Recht.Legislative.

Anstelle einer Gemeindeversammlung vertritt der von den Windischer Stimmberechtigten gewählte Einwohnerrat die Anliegen der Bevölkerung. Er besteht aus 40 Mitgliedern. Ihm obliegt das Genehmigen des Steuerfusses, des Voranschlages, der Jahresrechnung, des Geschäftsberichts und der Kredite. Er kann Reglemente erlassen. Die Amtsdauer beträgt vier Jahre. Der Einwohnerrat wird im Proporzwahlverfahren gewählt.Bei den letzten drei Wahlen erzielten die Parteien folgende Sitzzahlen:Auch auf Gemeindeebene finden sich verschiedene Elemente der direkten Demokratie. So stehen der Bevölkerung fakultative und obligatorische Referenden, sowie das Initiativrecht zu.

Quellenangabe: Die Seite "Windisch AG.Politik und Recht.Legislative." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 6. Februar 2010 18:26 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Tourism office:

www.windisch.ch
windisch.ch
www.windisch.com
windisch.com



Cities of Switzerland:

BnB/B&B Bed and Breakfast Windisch Oppens
BnB/B&B Bed and Breakfast Windisch Beinwil am See
BnB/B&B Bed and Breakfast Windisch Zeiningen
BnB/B&B Bed and Breakfast Windisch Bister
BnB/B&B Bed and Breakfast Windisch Elm
BnB/B&B Bed and Breakfast Windisch Bitsch
BnB/B&B Bed and Breakfast Windisch Blatten

bb  Windisch


Adresses:
www.bed-and-breakfastwindisch.ch
www.bed-and-breakfastwindisch.ch
www.bed-and-breakfast-windisch.ch
www.bed-and-breakfast-windisch.ch
www.bed-and-breakfast-windisch.com
www.bed-and-breakfast-windisch.com


Windisch AG.Geschichte.

Vor der Ankunft römischer Truppen existierte ein keltisches Oppidum, von dem im Jahre 2003 neben dem alten Dorfschulhaus eine Befestigungsanlage mit Graben, Erdwall und baumstarken Holzpfosten entdeckt wurde. Südwestlich davon entstand um 15 v. Chr. auf der Ebene in Richtung Hausen eine kleine römische Militärstation, die dreissig Jahre später zum Legionslager Vindonissa ausgebaut wurde. Das Lager, dessen bestens wiederhergestellte Ruinen heute besichtigt werden können, war von 14 n. Chr. bis 101 n. Chr. das Hauptquartier von drei verschiedenen Legionen; der Legio XIII Gemina, der Legio XXI Rapax und der Legio XI Claudia. Nach einer längeren zivilen Phase entstand im späten 3. Jahrhundert ein Kastell, das die Römer im Jahr 401 endgültig aufgaben. Für das 6. Jahrhundert sind ein Bischofssitz und eine Münzprägestätte belegt.Die dörflichen Siedlungen, die inmitten der Lagerruinen entstanden, gehörten schon vor dem Jahr 1000 zum Eigenamt, dem ältesten Besitz der Habsburger, deren Stammsitz ca. zwei Kilometer südwestlich von Windisch liegt. Aus dem Jahr 1050 ist eine urkundliche Erwähnung von Vindinissa bekannt, 1248 taucht die Namensform Windischo auf, die heutige Namensform ist erstmals 1361 belegt. Den Ortsnamen Vindonissa hatten die Römer unverändert von den Helvetiern übernommen, er bedeutet "Ort des Vindonius".[2] Am 1. Mai 1308 wurde König Albrecht unweit des Reussübergangs von seinem Neffen Herzog Johann von Schwaben ermordet. Zum Gedenken an diese Familientragödie stiftete die königliche Witwe Elisabeth von Görz-Tirol ein Kloster, das sie Königsfelden nannte. Das Kloster, in dem Klarissen und Franziskaner lebten, erlebte unter Elisabeths Tochter Agnes von Ungarn, der Witwe des ungarischen Königs Andreas III., seine Blütezeit. 1397 schenkten die Habsburger dem Kloster das Eigenamt mit sämtlichen dazu gehörenden Herrschaftsrechten.Nach der Eroberung des Aargaus durch die Eidgenossen im Jahr 1415 übernahm die Stadt Bern die Herrschaft, das Eigenamt war nun Teil der Untertanengebiete im Berner Aargau. 1528 führten die Berner die Reformation ein und lösten das Kloster Königsfelden auf. Sie wandelten das Eigenamt in die Landvogtei Königsfelden um und übten danach sämtliche Rechte aus, ein Hofmeister übernahm die Verwaltung der ehemaligen Klostergüter. 60 Prozent der Bevölkerung fielen 1667 einer Pestepidemie zum Opfer. Im März 1798 marschierten die Franzosen in die Schweiz ein, entmachteten die "Gnädigen Herren" von Bern und riefen die Helvetische Republik aus. Seither gehört Windisch zum Kanton Aargau.1799 entstand eine Brücke über die Reuss, welche die Fähre an der Landstrasse Zürich-Basel ersetzte. 1804 übernahm der Kanton Aargau das ehemalige Kloster Königsfelden, seit 1868 dient dieser Gebäudekomplex als Psychiatrische Klinik. 1828 errichtete der "Spinnerkönig" Heinrich Kunz in Unterwindisch eine grosse Spinnerei, welche durch die Wasserkraft der Reuss angetrieben wurde. Damit begann in Windisch das industrielle Zeitalter. Am 15. Mai 1858 wurde die Eisenbahnlinie von Baden hierhin verlängert. Obwohl der Bahnhof auf Windischer Gebiet lag, erhielt er den Namen der Nachbarstadt Brugg. Mit fortschreitender Industrialisierung und Zuwanderung entstanden Wohnsiedlungen auf den freien Flächen zwischen den einzelnen Ortsteilen.Trotz des früh erfolgten Anschlusses an das Eisenbahnnetz ging es der Gemeinde finanziell schlecht. 1863 verkaufte sie deshalb ein 45 Hektaren grosses Gebiet an Brugg. Kein sorgfältig überlegter Schritt; heute stehen dort der Bahnhof, ein Einkaufszentrum und mehrere Industriebetriebe. Windisch konnte diesen Bedeutungsverlust durch den Bau der Höheren Technischen Lehranstalt (aus der später die Fachhochschule Nordwestschweiz hervorging) wieder wettwachen. 1986 wurde das 2000-jährige Bestehen von Vindonissa/ Windisch gefeiert. Zwischen 1980 und 2000 nahm die Einwohnerzahl um über 12 % ab, hat sich seither jedoch wieder stabilisiert.[4] Die Volksabstimmung fand am 24. September 2006 statt, die Initiative wurde mit einer Mehrheit von 63 % deutlich abgelehnt.[5]

Quellenangabe: Die Seite "Windisch AG.Geschichte." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 6. Februar 2010 18:26 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.

. Bed and Breakfast Offers:

















Als Bed and Breakfast (auch Bed ’n’ Breakfast oder Kurzform B&B) bezeichnet man in den englischsprachigen Ländern eine Unterkunft bei Privatleuten, in deren Preis immer ein zumeist warmes Frühstück enthalten ist. Das B&B entspricht noch am ehesten der im deutschsprachigen Raum als „Zimmer“ oder „Privatzimmer“ angebotenen Unterkunftskategorie. Eine Pension bzw. Privatpension hingegen firmiert im englischsprachigen Raum zumeist unter dem Begriff Guest-House, wobei in solchen „Gasthäusern“ das Frühstück häufig nicht im Zimmerpreis enthalten ist.
Mit dem Begriff B&B bezeichnet man daneben im englischsprachigen Raum, unabhängig von der Art des Unterkunftsbetriebes, auch den Modus (plan) der „Übernachtung mit Frühstück“ – in Abgrenzung zur Übernachtung ohne Frühstück, zur Halbpension (half board) und zur Vollpension (full board). Im Sinne dieses Sprachgebrauchs finden sich vor allem in den USA und in Südafrika vielfach kleine, aber kommerziell betriebene Bed and Breakfast Inns o. Ä., die teils in exzellenter Qualität und hochpreisig ausschließlich Übernachtung mit Frühstück anbieten und über kein Restaurant verfügen.

Quellenangabe: Die Seite "Bed and Breakfast" aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 2010-03-05T12:33:17Z UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.

bb  Windisch bb  Windisch Bed and Breakfast Windisch Bed and Breakfast Windisch
Besonderheiten Windisch:

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /www/htdocs/w005a03f/bedandbreakfasts-ch/_pensionen/inc/CategoryAPI.php on line 87


Städte und Gemeinden:

Bed and Breakfast Windisch Oberuzwil
Bed and Breakfast Windisch Gansingen
Bed and Breakfast Windisch Matt
Bed and Breakfast Windisch Oppens
Bed and Breakfast Windisch Gampel-Bratsch
Bed and Breakfast Windisch Lamboing
Bed and Breakfast Windisch Denges
Bed and Breakfast Windisch Weiach
Bed and Breakfast Windisch Courtelary
Bed and Breakfast Windisch Clarmont
Bed and Breakfast Windisch Donneloye
Bed and Breakfast Windisch Lotzwil
Bed and Breakfast Windisch L'Abergement
Bed and Breakfast Windisch Saxeten
Bed and Breakfast Windisch